INFOS / FAQ´s

_______________________________________________________________________________
Elternabende

Am FSG werden die Elternabende an zentral vorgegeben Terminen abgehalten. Beim 1. Elternabend stellen sich i.d.R. die HauptfachlehrerInnen vor, am 2. Elternabend die NebenfachkollegInnen.

Dazu können Sie noch weitere Wünsche anmelden.

Muster Einladung ElternabendPDF Logo
Hinweise von der Elternstiftung: Leitfaden Elternabend -ElternstiftungPDF Logo

(Stand 2017-09)

____________________________________________________________________
Entschuldigung

Es steht für die Entschuldigung ein Formular zur Verfügung. Dieses Formular ist auf der Homepage des FSG unter … eingestellt. Direkter Weg hier:

Entschuldigungspflicht      / Formular  PDF Logo

(Stand 2017-07)

____________________________________________________________________
Fortbildungen für ElternvertreterInnen durch die Elternstiftung

Die „Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg“ bietet zahlreiche Schulungen für Elternvertreter/Elternbeiratsvorsitzende an.
Infos und aktuelle Termine finden Sie unter: www.elternstiftung.de . Bei Interesse oder Anmeldung gerne Rücksprache mit dem Elternbeiratsvorstand.
(Stand 2018-11)

___________________________________________________________________
Lernmittelfreiheit

Lernmittel und Lehrmittel sind in Baden-Württemberg für Familien kostenlos. [Landesverfassung Artikel 14 Abs. 2: „Unterricht und Lernmittel an öffentlichen Schulen sind unentgeltlich“.

Bereits 2001 gab es einen Gerichtsbeschluss des Verwaltungsgerichtshofes BW, dass, für den Fall, dass die Kosten für Schulausbau, Schulausstattung und Lernmittel die  kommunalen Schulträger überfordern, „eine Entlastung der Kommunen durch das Land zu erfolgen hat, und nicht durch die Schüler oder deren Eltern.“

Am FSG-Pfullingen sollen ab dem Schuljahr 2017/2018 die Eltern nicht  mehr gebeten werden, Workbooks oder Schullekturen selbst anzuschaffen [siehe Protokoll der 2. Elternbeiratssitzung 2016/2017].

Die Fachlehrer beraten in Ihren Fachschaften und beschließen auf den Fachkonferenzen, welche Lernmittel in welchen Klassen in Ihrem Fach verwendet werden.

Klar verständliche Hintergrundinformationen finden sich z.B. in einem Artikel in Sch

ule im Blickpunkt 2014/2015 PDF LogoLernmittelfreiheit Infos Argetagung April 2016 (1)
sowie in einer kurzen Zusammenstellung des GEB Tübingen (Stand Mai 2017) http://www.eltern-gss-tuebingen.de/dokumente/Lernmittelfreiheit_Infos_v21.pdf

(Stand 2017-10)

____________________________________________________________________________

Schüler-Unfallversicherung

Der Schulträger, d.h. die Stadt Pfullingen, hat für alle Pfullinger Schulen die Schüler- Unfallversicherung über die Versicherung UKBW (www.ukbw.de) abgeschlossen. Diese Versicherungen umfasst folgende Versicherungsleistungen –> siehe  PDF LogoSchuelermerkblatt_2018_web.

Hinweis: Fahrräder, Garderobe, Instrumente müssen  bei Bedarf eigenständig bei einer Versicherung eigener Wahl abgeschlossen werden.

(Stand 2019-10)

_____________________________________________________________________________________________
Interessante Infos/Links zum Thema Schule und Elternarbeit

Eltern-Jahrbuch (süddeutscher pädagogischer Verlag GmbH) https://spv-s.de/shop/eltern-jahrbuch.html
– erscheint jedes Schuljahr in aktualisiert Version.

Homepage des Landeselternbeirats   http://www.leb-bw.de/     auf dieser Seite finden Sie:
– aktuelle Stellungnahmen des LEB,
– jeweils 4 Artikel der aktuellen Ausgaben der Zeitschrift des LEB „Schule im Blickpunkt“  sowie Archiv
– kann der Newsletter des LEB abonniert werden

Homepage der ARGE Regierungspräsidium Tübingen http://www.arge-tuebingen.de/ 
Die ARGE TÜ ist die Interessengemeinschaft aller Elternbeiratsvorsitzenden und Stellvertreter/innen an Gymnasien im Regierungsbezirk Tübingen und besteht      bereits  seit vielen Jahren. In dieser Arbeitsgemeinschaft findet der Erfahrungsaustausch zwischen den gewählten Elternvertretern, dem Regierungspräsidium und dem Landeselternbeirat statt. Auf der Homepage sind interessante Themen eingestellt.

♦ „Infodienst Eltern“ des Kultusministeriums   http://www.km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/Infodienst+Eltern
Der elektronische „Infodienst Eltern“ (Newsletter) informiert Eltern aktuell und aus erster Hand über neue Ideen und Entwicklungen in Schule, Schulverwaltung und Bildungspolitik. Der Infodienst Eltern wird alle zwei Monate als Newsletter verschickt und kann auf dieser Seite eingesehen und kostenlos abonniert werden.

♦ „Der Newsletter des Philologenverbands Baden-Württemberg PhV BW“
Interessenten können den Newsletter im Internet abonnieren:    http://www.phv-bw.de/joomla/service/newsletter

______________________________________________________________________________________________________________